Willkommen im neuen Kindergartenjahr!

So schnell sind die Sommerferien wieder vorbei und die Pusteblume startet in das Kindergartenjahr 2021/22. Wir freuen uns über neue Spielgeräte im Haus und im Garten, über neue Erzieherinnen im Team und auf einige neue Jungfüchse, die wir in den nächsten Wochen willkommen heißen dürfen.

Aber am meisten freuen wir uns darüber, dass wir trotz der immer noch angespannten Coronalage für alle Kinder öffnen können ! Hoffen wir auf ein weiteres Jahr voller schöner Erlebnisse, kleiner und großer Abenteuer und viele neue Freundschaften!

Neuigkeiten im Garten

In den Pfingstferien wurde im Kindergarten Pusteblume gebuddelt und gebaut, so dass rechtzeitig zum Jahresendspurt unsere Kinder ihre neuen Spielgeräte bekommen konnten. Die alten waren in die Jahre gekommen und mussten ersetzt werden.

Möglich gemacht hat diesen Umbau vor allem eine großzügige Zuwendung, die wir über die Glückspirale erhalten konnten, darüber sind wir super-dankbar!!

Schaut doch mal in die Galerie, wie toll der Garten nun aussieht:

Pressearbeit

Quelle: „Mein Ottobrunn“ Ausgabe 131, Herausgeber: Gemeinde Ottobrunn

Was für ein schönes Cover mit Kindern aus unserem Kindergarten auf der aktuellen Ausgabe der „Mein Ottobrunn“ Zeitschrift. Danke!

Osterschmuck

Ob der Osterhase ein wenig schneller kommt, wenn wir unsern Garten für ihn ein bisschen schmücken??

Wieder ein Stück Normalität mehr..

Seit dem 22. Februar ist auch unserer Kindergarten wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb“, d.h. seit zwei Wochen haben unserer Kinder wieder ein Stück Normalität zurück. Beide Gruppen sind wieder vollständig besetzt und ganz schnell war für alle wieder der Kindergartenalltag da. Toll!

Und wenn manche der wegen Corona getroffenen Maßnahmen auch manches für Eltern und Erzieherinnen mühsamer machen, ziehen da doch alle an einem Strang, um den Kindern eine möglichst sichere und unbeschwerte Zeit zu ermöglichen.

Wir freuen uns auch sehr, dass unseren Mitarbeiterinnen schon jetzt die Möglichkeit gegeben wurde, an einer Corona Impfaktion an der Grundschule III teilzunehmen. Nicht zuletzt auch eine Anerkennung der Wichtigkeit ihrer Tätigkeit mit unseren Kindern.

Endlich kann im Garten wieder ausgiebig mit Freunden getobt und gebuddelt werden!